Bewerbung

Ihr HR-Projekt kann sich sehen lassen? Dann machen Sie den Schritt auf die große Bühne und bewerben Sie sich um den Deutschen Personalwirtschaftspreis. Die Bewerbungsphase 2017 ist abgeschlossen. Merken Sie sich diese Seite jetzt schon für Ihre Einreichung 2018 vor.

Schauen Sie sich hier unser Erklärvideo zur Bewerbungsrunde 2017 an:


Eingeladen zur Bewerbung sind HR-Managerinnen und HR-Manager aus Unternehmen bzw. Organisationen jeglicher Größe und Branche. Die Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist für alle Einreicher kostenfrei.

Bitte nutzen Sie für Ihre Einreichung den Online-Fragebogen. Er führt Sie Schritt für Schritt durch den Bewerbungsprozess. Alle Eingabefelder und Leitfragen können Sie hier vorab nachlesen. Ihr vollständig ausgefüllter Bewerbungsbogen ist die Bewertungsgrundlage für die Jury.

Unsere Empfehlungen:

  1. Lesen Sie sich die Vorschau des Online-Fragebogens durch.
  2. Formulieren Sie Ihre Antworten vor (z.B. in einem Word-Dokument), um sie dann später kopieren und in die entsprechenden Textfelder einfügen zu können.
  3. Füllen Sie den Online-Fragebogen in einer durchgängigen Sitzung aus. (Eine Zwischenspeicherung ist nicht möglich.)

Die Jury bewertet alle bis zum Stichtag (10. Juli 2017) eingereichten Bewerbungen. Die Sieger in den fünf Award-Kategorien werden per Jury-Votum ermittelt und Anfang August persönlich benachrichtigt.

Aus den fünf Kategorie-Siegern geht der Gesamtsieger des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2017 hervor. Entscheidend sind dabei die Ergebnisse des öffentlichen Online-Votings auf dieser Website (Anfang September) sowie die Ergebnisse der Live-Abstimmung durch die Teilnehmer des Events # HR macht – Next Act am 18. September 2017. Im Rahmen dieser interaktiven Veranstaltung findet auch die Preisverleihung statt.