Event

#DPP2020

#DPP2020 goes digital // 12.10. bis 16.10.2020

Der #DPP2020 findet in digitaler Form im Rahmen der ZP EUROPE VIRTUAL statt. Vom 12.10. bis 16.10. präsentieren wir dem Fachpublikum die jeweils drei besten Projekte pro Kategorie. Im Rahmen der Session haben alle Teilnehmer dann die Möglichkeit, den Nominierten Fragen zu Ihren Siegerprojekten zu stellen.

Und natürlich: Beim Online-Voting können alle Interessierte ihre Stimme für ihren Favoriten abzugeben. Wer der jeweils drei Nominierten soll am 16.10. bei der Preisverleihung den ersten Platz seiner Kategorie holen? Das Online-Voting läuft vom 12.10., 9:00 Uhr bis 16.10., 13 Uhr. Stimmen Sie ab

… auf dem virtuellen Stand der Personalwirtschaft, Ausstellerbereich Recruiting & Attraction

… auf dieser Seite unter Voting

… oder auf www.personalwirtschaft.de


Freuen Sie sich auf die folgenden Programmslots:

12.10., 12.15 – 13.00 Uhr  

Erfolgreiche Recruiting-Kampagnen umsetzen 

Was haben die Deutsche Bahn, die Deutsche Telekom und das Unternehmen Stihl gemeinsam? Alle drei stehen im Finale des Deutschen Personalwirtschaftspreises (Kategorie Recruiting), weil sie innovative Recruiting-Ideen erfolgreich umgesetzt haben. Die HR-Macher stellen ihre Projekte vor und diskutieren mit den Workshop-Teilnehmern über zentrale Erfolgsfaktoren im Recruiting. 


13.10., 12.15 – 13.00 Uhr 

HR-Prozesse erfolgreich digitalisieren 

Was haben die AWO Oberbayern, Deutsche Telekom Service Europe und Hammerer Aluminium Industries gemeinsam? Alle drei stehen im Finale des Deutschen Personalwirtschaftspreises (Kategorie HR-Digital), weil sie HR-Prozesse vorbildlich digitalisiert haben. Die „HR-Macher“ stellen ihre Projekte vor (Plattform, Apps, KI) und diskutieren mit den Workshop-Teilnehmern über Erfolgsfaktoren der digitalen Transformation von HR.  


14.10. 9.15 – 10.00 Uhr

Workshop am Stand der Personalwirtschaft!

Talent Management neu denken Was haben Siemens, Vodafone und das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gemeinsam? Alle drei stehen im Finale des Deutschen Personalwirtschaftspreises (Kategorie Talent Management), weil sie die Mitarbeiterförderung in ihren Unternehmen mit neuen Konzepten entscheidend voranbringen. Die „HR-Macher“ stellen ihre Projekte vor und diskutieren mit den Workshop-Teilnehmern über Innovationen im Talent Management.


14.10. 12.15 – 13.00 Uhr 

Mit innovativen Ausbildungsprojekten junge Talente gewinnen 

Was haben AXRO, die Deutsche Apotheker- und Ärztebank sowie OHB Systems gemeinsam? Alle drei stehen im Finale des Deutschen Personalwirtschaftspreises (Kategorie Ausbildung), weil sie junge Menschen mit pfiffigen Ausbildungsprojekten für eine Ausbildung begeistern. Die „HR-Macher“ stellen ihre Projekte vor und diskutieren mit den Workshop-Teilnehmern über Erfolgsfaktoren im Ausbildungsmarketing. 


15.10. 12.15 – 13.00 Uhr  

BGM im Unternehmen richtig verankern 

Was haben AFRY Deutschland, die REWE Group und das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gemeinsam? Alle drei stehen im Finale des Deutschen Personalwirtschaftspreises (Kategorie BGM), weil sie das Betriebliche Gesundheitsmanagement mit innovativen Konzepten zum festen Bestandteil ihrer Unternehmenskultur gemacht haben. Die „HR-Macher“ stellen ihre Projekte vor und diskutieren mit den Workshop-Teilnehmern über Erfolgsfaktoren im BGM. 


16.10., 11.15 – 12.00 Uhr 

Wie HR mit Leadership-Projekten punkten kann 

Was haben die Berliner Stadtreinigungsbetriebe, das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS) und die Agentur Rheingans gemeinsam? Alle drei stehen im Finale des Deutschen Personalwirtschaftspreises (Kategorie Leadership), weil sie mit innovativen Konzepten ihre jeweilige Unternehmenskultur positiv prägen. Die „HR-Macher“ stellen ihre sehr unterschiedlichen Projekte vor und diskutieren mit den Workshop-Teilnehmern darüber, wie Leadership der Zukunft aussieht und welche Rolle HR dabei spielen muss. 


Sie möchten dabei sein? Registrieren Sie sich kostenfrei für die Teilnahme an der digitalen Messe.

Am 16. Oktober um 16:30 Uhr ist es dann soweit: Die Sieger der Kategorien werden live verkündet und für ihre vorbildliche Arbeit gewürdigt. Prämiert werden jeweils die Besten der sechs unterschiedlichen Kategorien:

* Recruiting  * Ausbildung  * Talent Management * BGM * Leadership * HR-Digital

Hier alle Programmhighilghts der HR-Week in der Übersicht


44-1


Sie möchten das Event nochmal Revue passieren lassen? Hier finden Sie die Highlights der letzten Jahre inklusive das Programm, die Referenten sowie die Nachberichterstattung:

Rückblick 2019

Rückblick 2018