Kategorien

Der Deutsche Personalwirtschaftspreis 2017 wird in fünf Kategorien verliehen.

In der Kategorie Recruiting liegt der Fokus auf HR-Projekten aus den Gestaltungsfeldern Employer Branding, Personalmarketing, Social Media, Active Sourcing, Bewerbermanagement, Personalauswahl oder Candidate Experience. Sie haben zum Beispiel eine Kampagne aufgesetzt, die messbare Erfolge bringt? Sie sind Vorreiter bei der Mitarbeitergewinnung über neue Kanäle? Sie haben effizientere und effektivere Auswahlprozesse entwickelt und dadurch passgenauere Einstellungen erzielt? Dann freuen wir uns auf Ihre Einreichung in der Kategorie Recruiting.

Partner für die Kategorie Recruiting des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2017 ist WESTPRESS.


In der Kategorie Talent Management geht es um HR-Projekte aus den Gestaltungsfeldern Personalentwicklung, Kompetenzmanagement, Learning, Nachfolgeplanung oder Mitarbeiterbindung. Sie haben zum Beispiel Ihre Führungskräfteentwicklung neu aufgestellt? Sie gehen innovative Wege in der Aus- und Weiterbildung? Sie haben Programme eingeführt, die die Fluktuationsquote senken und Mitarbeiter nachhaltig für Ihr Unternehmen begeistern? Dann bewerben Sie sich in der Kategorie Talent Management.


In der Kategorie Betriebliches Gesundheitsmanagement suchen wir Projekte, die auf die gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeit abzielen, insbesondere im Kontext der Digitalisierung. Sie machen sich stark für die physische und psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeiter? Sie kennen die Stressfaktoren der Arbeitswelt 4.0 und haben nachhaltige Präventions- und Unterstützungsmaßnahmen implementiert? Sie praktizieren gesunde Führung, setzen dabei auf innovative Methoden? Dann sind Sie mit Ihrer Bewerbung in der Kategorie BGM richtig.

Partner für die Kategorie BGM des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2017 ist TK.


In der Kategorie Leadership betrachten wir HR-Projekte, die die Kultur- und Organisationsentwicklung voranbringen. Sie haben beispielsweise Ihre Feedbackkultur neu aufgestellt? Sie haben Ihre Führungsstrukturen umgekrempelt, Ihr Performance Management modernisiert? Sie haben Diversity-Programme eingeführt? Sie haben erfolgreich und sozialverträglich umstrukturiert, Ihr Unternehmen in neues Fahrwasser gelenkt? Dann reichen Sie Ihre Bewerbung in der Kategorie Leadership ein.

Partner für die Kategorie Leadership des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2017 ist Detecon.


In der Kategorie HR-Organisation liegt der Fokus auf Projekten aus den Gestaltungsfeldern Software & Tools, HR Analytics, Prozessmanagement oder Service-Center-Organisation. Sie haben zum Beispiel Tools eingeführt, die Ihre Personalarbeit messbar auf ein neues Niveau heben? Sie bringen HR-Daten zutage, die der strategischen Planung des Unternehmens entscheidenden Mehrwert bieten? Sie haben Ihre HR-Abteilung so aufgestellt, dass Qualität und Stakeholder-Orientierung der Personalarbeit gestärkt werden? Dann bewerben Sie sich in der Kategorie HR-Organisation.

Partner für die Kategorie HR-Organisation des Deutschen Personalwirtschaftspreises 2017 ist EY.