Siegerprojekt Ausbildung

Azubis weltweit ausbilden

In der Kategorie Ausbildung hat die Festo Gruppe mit ihrem über mehrere Jahre ausgelegten Projekt zur Internationalisierung der dualen Ausbildung gewonnen. Für den süddeutschen Technologiekonzern stand fest, dass es aufgrund verschiedener Faktoren national und international zu Personalengpässen kommen wird. Da die internationalen Standorte stark wachsen und auch hier die Personalsuche nicht einfach ist, wurde sukzessive das Modell der dualen Ausbildung aus Deutschland – in enger Kooperation mit den jeweiligen Schulen – im Ausland ausgerollt. Mit Erfolg: In China wird die Zahl der Industriemechaniker-Azubis auf über 100 pro Jahr hochgefahren, in den USA sind es fünf Mechatroniker und in Ungarn und Indien werden demnächst je 12 Mechatroniker jährlich ausgebildet.